Lobster Loading

Deichmann

DEICHMANN

Erfolg mit Schuhen und schnellen Daten. Der Schuhhändler Deichmann nutzt eine EDI-Software als zentrale Datendrehscheibe, um sich mit externen Partnern und innerhalb des Unternehmens auszutauschen.

Die Deichmann-Filiale ist aus den Fußgängerzonen nicht wegzudenken. Weltweit betreibt das Unternehmen über 3.000 Verkaufsstellen in 23 Ländern – von Deutschland über Spanien bis in die Türkei. Um all diese Standorte jederzeit mit Waren und Dienstleistungen zu versorgen, ist ein umfangreicher interner als auch externer Datenaustausch notwendig. Dies beginnt mit der elektronischen Beauftragung aller Lieferanten und setzt sich über die Steuerung der Logistikkette bis zur elektronischen Rückmeldung an den Lieferanten über die Abverkäufe fort. Das Warenwirtschaftssystem von Deichmann sammelt, konsolidiert und verteilt dabei die verschiedenen Informationen. Aufgrund der vielen Standorte versendet es regelmäßig mehrere tausend Nachrichten, führt sie zusammen und leitet sie weiter.

Für mehr Informationen, kontaktieren Sie uns einfach.

Vielen Dank!
Ihr Lobster Team

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Seite zu bieten. Wenn Sie die Seite weiterhin verwenden, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden und zufrieden sind. Detaillierte Informationen über den Cookie-Einsatz auf unserer Website und auch wie Sie ihm wiedersprechen können, finden Sie unter dem Punkt Datenschutzerklärung. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close