Lobster Loading
Lobster Loading

Rösle

Ein cleverer Zug: Küchenspezialist Rösle verwaltet seine Datenschnittstellen über eine zentrale Plattform

Das Allgäuer Familienunternehmen Rösle stellt seit 125 Jahren Küchenwerkzeuge, Töpfe und BBQ-Grills her. Das Unternehmen aus Marktoberdorf ist in über 50 Ländern der Welt präsent und hat eine eigene Vertriebsgesellschaft in den USA.

Technische Anforderungen:

  • EDI
  • EDIFACT
  • DESADV

 

Rösle setzt die Software Lobster_data universell ein. Sie bindet die einzelnen Handelsketten über elektronischen Datenaustausch (EDI) an das Unternehmen an, der gesamte Bestellprozess läuft automatisch ab. Rösle bindet auch seine Logistik-Partner mit Hilfe der Software über EDI an. Sendet das ERP-System von Rösle beispielsweise Daten zu Gewicht, Versandweg oder Empfänger, können die Logistik-Dienstleister diese direkt in ihr System einfließen lassen. Die von den Logistik-Partnern gesendeten Frachtdaten wiederum gehen direkt in die Kostenrechnung von Rösle ein. Zudem gleichen sich die Lagerbestandswerte automatisch ab.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Seite zu bieten. Wenn Sie die Seite weiterhin verwenden, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden und zufrieden sind. Detaillierte Informationen über den Cookie-Einsatz auf unserer Website und auch wie Sie ihm wiedersprechen können, finden Sie unter dem Punkt Datenschutzerklärung. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close