„Der technologische Ansatz von
Lobster_pim hat uns überzeugt
- und die Kosteneffizienz."



R. Schauenburg, Servoprax

„Lobster_data führt zu deutlich
mehr Transparenz in unseren
Prozessen als unsere frühere Lösung."



A. Straile, WMF AG

„Unsere Mitarbeiter haben sich sofort
mit Lobster_data angefreundet."

J. Schaffrath, ZARGES GmbH

„Mit Lobster_data kann ich alle
Schnittstellen zentral zusammenfassen
und habe nahezu unendliche Möglichkeiten."

N. Schlechter, Docdata eCommerce

„Pro Monat nehmen wir mit Lobster_data
etwa 30 Mio. Datenkonvertierungen vor.”

S. Göttsche, Gerstaecker GmbH

„Wir haben uns für Lobster_data
entschieden, weil diese Lösung so
hochverfügbar sein muss wie unser
ERP-System."


J. Honold, Huber IT-Services (Exquisa)

„Dank Lobster_scm gewinnen wir Zeit,
haben keine Nacharbeit, und weniger
Reklamationen."

G. Sieber, Honold International

„Wir haben mit Lobster_data ein
sehr viel besseres Monitoring als bisher.”

A. Straile, WMF AG

„Lobster_data ist eine Software mit
enormer technischer Bandbreite.
Sämtliche Datenbanken können
angebunden werden."


M. Oldenburg, ACER Computer GmbH

„Lobster_scm ist ein Kundenportal,
das eine ideale Kommunikation entlang
der Lieferkette ermöglicht."

H.P. Beste, Heinrich Koch International

„Bei uns kommt Lobster_data als
Datenpumpe zum Einsatz –
auch bei prozesskritischen Anwendungen."

R. Klein, Albstadtwerke GmbH

zurueck

Konica Minoltakonicaminolta

Die IT-Landschaft von Konica Minolta ist komplex. Täglich fließen über 100.000 Dateien durch die Systeme des Unternehmens. Die Informationen, beispielsweise Bestell- und Lieferantendaten, müssen reibungslos ausgetauscht werden, da Fehler in der Übertragung schnell hohe Kosten verursachen. Die Datenmanagement-Software Lobster_data sorgt dafür, dass alle Systeme stets zuverlässig miteinander kommunizieren. Die Software kümmert sich bei Konica Minolta um das gesamte EDI-Geschäft – sowie um die Webservices und die Versorgung der Intranet-Portale mit Daten.

 

Eine serviceorientierte Systemarchitektur ist dem Unternehmen wichtig, um die unterschiedlichen Anforderungen der Kunden zeitnah umsetzen zu können. So stellt es mit Hilfe der Lobster-Software Webservices bereit, über die sich der Status eines Auftrages oder Vertragsdetails ad-hoc aus dem SAP-System ermitteln lassen. Lobster_data beschafft sich die Information, die auf unterschiedlichen Datenbanken gespeichert ist, und bereitet sie übersichtlich auf.

 

Die heterogene Konverter-Landschaft von Konica Minolta wurde auf eine einheitliche System-Landschaft umgestellt: Sieben Konverter, zwei FTP-Server und zwei Linux-Systeme wurden durch nur vier Lobster_data-Instanzen abgelöst. Das erleichtert auch das tägliche Monitoring und die Bearbeitung im Fehlerfall.

 

pdf

Case Study

kontakt-lobster

  Kontakt

 

Popups Powered By : XYZScripts.com

false